Käsebrot mit Chia Samen

Tja, dieses Käsebrot ist nicht gleich Käse-Brot!

Heute möchte ich ein gefülltes Brot mit Käse und Chiasamen vorstellen. Ich habe die Idee in einem Video auf Facebook gefunden und das Video hat mich animiert, das Brot mit dem eingebackenem Käse nach zu backen (Anleitung im Film unten ab Minute 4, der Rest ist allerdings auch sehenswert). Das Video wurde 2008 auf Youtube gestellt, aber die Aussage:“ Nur die besten Zutaten kommen in mein Brot“ gilt auch für mich. Grundlage ist ein ganz einfacher Baguettteig mit etwas Chia und dem besten Käsen, den ihr finden könnt.

Käsebrot von Ulrike Schneider

Ergänzung Oktober 2016:

Das tolle Brot hat es sogar in unser neues Backbuch Backen mit Urkorn geschafft. Auf S. 61 findet ihr dort die ausführliche Anleitung. Bitte ersetzt in der Zutatenliste die 100g Dinkelmehl Type 1050 durch 100g Kamutgries. Aber es können auch 100g Emmervollkornmehl, Haferflocken oder Kastanienmehl eingearbeitet werden.

Das Chia-Käsebrot schmeckt warm wirklich zum Eintauchen  und ich kann es mir auch gut ohne Käse nur mit gebratenen Zwiebeln, Pilzen und Thymian vorstellen. Aber auch gekochte Kartoffeln, wenig Schmand und Speck ist sicherlich ein Test wert.

Chia ist eine Pflanzenart, gehört zur Gattung der Salbei und hat hochwertige Proteine, viele Mineralien und einen hohen Anteil an Omega 3 Fettsäuren.  Chia geliert strark und wird zur Zeit als hippes Superfood angepriesen. Tja da da musste ich es natürlich auch mal austesten. Es ist leider sehr teuer und es schmeckt eher neutral. Im Brot verbacken sehen die Körner gut aus, die Samen sind gut zu kauen und heben den Geschmack des Käse-Brotes unterstützend hervor. Wegen des hohen Preises wird es wohl selten Chiabrote bei uns geben, denn auch Leinsamen hat einen hohen Anteil an Omega 3 Fettsäuren, ist viel geschmackvoller und günstiger.

Zutaten für 2 Chia-Käsebrote:

400 g Mehl
(Emmer- oder Dinkelvollkorn, Dinkel Type 630
oder eine Mischung aus allem)
280-300 ml Wasser
15 g Frischhefe
20g Chia-Samen (ersetzbar durch Leinsamen)
10 g Salz
ca. 200 g Le Gruyère Käse, geraspelt
aber auch jeder andere Käse ist hier denkbar
[Camembert, Parmesan, Bergkäse, Emmentaler!


Anleitung Käsebrot

Anleitung im Film unten ab Minute 4, der Rest ist allerdings auch sehenswert


Third in King Arthur Flour’s Baking Across America series, here John Kraus from the French Pastry School demonstrates how to bake cheese bread.

Die aufgeschnittene, gefüllte Teigrolle hab ich nach 1 Stunde Stückgare halbiert und die 2 Brote auf ein Backpapier gesetzt. Danach gleich in den vorgeheizten Ofen bei 250 Grad für 10 Minuten mit viel Dampf und weitere 10-15 Minuten bei 220 Grad knusprig ausgebacken. Während des Backens lief etwas Öl unten aus dem Brot, das ich noch im Ofen mit Küchenüpapier aufgetupft habe. So ist der Boden des Brotes ebenfalls schön knusprig geworden.

, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.