Pfannenpizza in Shakshuka-Style

Hannas Töchter wurden zum Burda Breakfast-Day nach Frankfurt eingeladen!

Wir waren einer von 30 Blogs, die zu diesem Event eingeladen wurden. /Werbung/ Drei Töchter folgten der Einladung ins stilvolle Kochwerk nach Frankfurt. Es ging um kreative Frühstücksideen, die von der Molkerei in Weihenstephan unterstützt wurden /Werbung/. Also diesmal nichts für Veganer! Als Flexitarier war uns das egal, wir haben auch teilgenommen, voller Interesse neue Blogger kennen zu lernen. Ebenso waren wir neugierig auf neue Rezeptideen zum Frühstück und Dinner, sogenanntes Brinner.

Breakfast Day

Stilvolle Räumlichkeiten mit Dachterrasse im Kochwerk mit inge, dem Ingwersirup von www.die-inge.de

Neben Luisa Zerbos Breakfast Hits begeisterten uns die Brinner-Rezepte, Breakfast- & Dinnerrezepte, von Hans Gerlach aus dem Hause Weihenstephan /Werbung/. Ich stelle euch die Pfannenpizza im Shakshuka-Style vor, unser absoluter Hit, scharf gewürzt mit Kichererbsen und Minz Yoghurt. Für alle die Shakshuka oder Schakschuka schon mal gehört haben, aber nicht genauer kennen: das ist eine Spezialität aus der nordafrikanischen und israelischen Küche, eine scharfe Tomatensauce mit porchierten Eiern.

Rezept: Pfannenpizza mit Kichererbsen und Minz-Yoghurt nach Hans Gerlach

Pfannenpizza

Tipp: Vorsicht bei der Menge der Chilischoten! Die Hälfte der angegebenen Menge reicht für europäische Gaumen voll aus.

Pfannenpizza

Die besondere Note dieser Pfannenpizza waren für mich die frischen Kräuter Koriander und Minze, die über die fertige Pizza verteilt wurden. Mein absoluter Hit, obwohl der Teig 100g Butter enthielt, an diesem besonderen Tag.

Hier noch einige Eindrücke vom Breakfast-Day und Anregungen für`s eigene Frühstück oder Dinner.

, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.