Linsensalat zweierlei

Linsensalat zweierlei und noch vielmehr!

Es gibt in Frankreich erstaunlich oft Linsen zu essen, sei es als Amuse Gueule, als Appetithappen vorweg, im Bio Chef oder als Linsensalat beim Mittagstisch in einem kleinen Bistro.  Jedesmal anders, aber immer gut.  Hülsenfrüchte sind eine tolle, gesunde Ergänzung unserer Gerichte besonders der vegetarischen und veganen. Sie geben uns  pflanzliches Eiweiß  und  Mineralstoffe in Hülle und Fülle. Zum gewöhnlichen Linsensalat wird hier ein salziger Karotten-Nusskuchen quasi als Brotbeilage gereicht.

Linsensalat

Ich esse auch gerne Linsen oder Kichererbsen in Pastaform. Selbst Barilla soll diese  Marktlücke entdeckt haben, nach Umsatzeinbußen ihrer Pasta durch Gluten- und Low Carb-Phobien ihrer Kunden. Diese orangefarbenen Rigatoni sind nur aus Linsenmehl hergestellt. Leider geht die Farbe beim Kochen verloren. Die Spirelli sind aus Kichererbsenmehl zubereitet, reine Hülsenfrüchte, aber in Pastaform mit viel Eiweiß. Rote Linsen haben 27g Eiweiß und Kichererbsen 20g Eiweiß pro 100g, ein Schweinekotelett dagegen nur 16g. Die Nudeln aus Hülsenfrüchten eignen sich vorzüglich zum Salat, die Kochzeit ähnelt der von  Pasta aus Getreide. Nun haben Linsen, Bohnen und Co endgültig ihr schlechtes Image verloren und Einzug in die gesunde und schmackhafte Küche gehalten. Wenn ich nur an die Linsenvielfalt besonders in Indien denke, an die vielfältigen Currys und Chutneys , dann läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen.

Linsen-Rigatoni

Kichererbsen Spirelli

Rezept: Kichererbsen- oder Linsensalat  aus Pasta (oder gemischt aus Getreide- und Hülsenfrüchte-Pasta)

Zutaten: Pasta aus Linsen oder Kichererbsen, Zwiebel, Paprika, Tomate, Olivenöl, Zitronensaft, Pfeffer und Salz

Alle Zutaten kleinschneiden und die Spirelli nach Kochanleitung ca 8 min gar kochen, Gemüse mit den noch heißen Spirelli in die Salatschüssel  geben und mit einer Vinaigrette aus Olivenöl und Zitronensaft übergießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kann warm gegessen werden, schmeckt aber auch kalt am nächsten Tag.

Kichererbsen-Spirelli

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.