LAST WEEK Road-/ Daytrip zur Sandy Bay, nördlich von Whangarei.

Road-/ Daytrip zur Sandy Bay, nördlich von Whangarei.
Warten auf „Fish’n’Chips“
Sandy Bay mit sandy beach und Abendrot
Sonnenuntergang, Blick vom Fenster aus!

Der gleiche Strand bei Tag. Ingrids Schwester hatte sich für das Wochenende in ein Motel eingebucht (Sandy Motel) und ich durfte eine Nacht mit, direkt am Meer, übernachten.
Besuch beim Dinner von der zuckersüßen und neugierigen Nachbarin.
AUCKLAND:
Shop, welcher „Made in Kenya“ Produkte verkauft, sowas habe ihr zuvor noch nie gesehen. Und die waren super schön und teuer…
Tamaki Paenga Hira (Auckland War Memorial Museum): WOW World of WearableArt (Special Exhibition) „IgelBH“
Auckland 1866: supersüße Häus’chen
Auckland Art Gallery. Leider nur von außen, da wir direkt um fünf Uhr, im Glockenläuten, am schließenden Eingang ankamen.
Albert Park: Die Bäume sind der Wahnsinn! 
Victoria Street, Blick auf den SkyTower.
Hafengebäude, eines der schönsten Gebäude in Auckland, Central.
Downtown Auckland, Blick vom Port aus.
Nochmal mit mir und dem SkyTower. Ich glaub man sieht deutlich, dass bzw. wie der Himmel innerhalb von wenigen Minuten gewechselt hat und ja es hat daraufhin auch etwas geregnet. Aber solche plötzlichen und superschnellen (wegen dem Wind) Wetteränderungen sind typisch für Neuseeland, weshalb man am besten auch für einen Tagesausflug Sonnenbrille, Fleecejacke, Regenjacke, FlipFlops, feste Schuhe, Schal und kurze Hose mitnimmt damit man auch für jedes Wetter ausgerüstet ist haha.
Panell: ältester und für mich schönster Stadtteil in Aucklands. Alte Cottagevillage. Ich weiß nicht, wer von euch Pipi Langstrump kennt, aber so habe ich mir immer ihre Villa vorgestellt!!
Soo und der nächste Blogeintrag wird dann auch schon über Australien, bzw. über Sydney sein!
Bis bald💕

Weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.