Kürbis süß und scharf

Ich bekam gestern von meinem Fotografen-Freund Martin Schulte-Kellinghaus eine WhatsApp über mein Rezept Kürbis süß-scharf,  mit einem Foto seines Koch-Stilllebens, richtig süß.

Martin organisiert die Diashows in unserer Region und tourt gerade mit seiner Hausboot Show in Südbaden und in Karlsruhe. Ha, dachte ich, was seiner Familie schmeckt, ist sicher auch für euch interessant.

Kürbis

Also ran an die Kürbisse!

Ganz gleich in welcher Form, Farbe und zu welchem Zweck wir diese verwenden: ob als Kürbisgericht, zum Schnitzen für Halloween oder als Blumenvase. Ich habe euch einige praktische Anregungen zusammengestellt.

Was ich nie mochte, war eingelegter Kürbis süß-sauer wie ich ihn noch von Oma her kannte. Aber Kürbis süß und scharf angebraten mit indischen Gewürzen, einfach genial!

Hier das Rezept Kürbis süß und scharf:

Den Kürbis in kleine Würfel schneiden. Am Besten schmeckt mir ein  Hokkaido, den ich nicht schälen muss und mit der Schale essen kann.

In der Pfanne, 1 EL Olivenöl oder Kokosöl, 1 EL Curry ( Thaicurry ), Knoblauch, etwas Orangenschale ( Zesten ) erhitzen und die Kürbiswürfel darin ca 5 min anbraten. Mit 1/2 bis 1 Tasse Gemüsebrühe ablöschen und mit Salz,  Zitronen- oder Orangensaft und Honig abschmecken.

Schmeckt zu Nudeln, aber auch als Chutney zu Fleisch oder als Brotaufstrich. Manchmal brate ich auch Kartoffelwürfel mit an.

Wer keinen Curry zur Hand hat, mischt selbst einen, so wie jede indische Familie ihr eigenes Curry-Rezept bzw ihr Garam Masala Rezept hat:

4 EL Korianderkörner, 2 EL Kreuzkümmel, 1EL Schwarzkümmel, 2  Kurkuma-Rhizome, Pfefferkörner, 2 EL Senfkörner, Kardamomkapseln, 2 Zimtstangen, 1 TL Gewürznelken in der Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Die erkaltete Gewürzmischung zu Pulver malen und in einem dunklen Glas luftdicht aufbewahren. Ihr könnt auch einfach die pulverisierte Form der Gewürze in der Pfanne kurz anrösten. Und ganz nach Belieben und Geschmack von dem einem mehr oder weniger! Oder auch nur 2 Gewürze wie Kurkuma und Kreuzkümmel , die ich gerne und oft verwende!

Kürbis süss und scharf

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.