Erdbeerkonfitüre

aus Beerensorten mit viel Aroma!

Inklusive Tipps und Rezepte für alternative Geliermittel, Beeren-Fruchtaufstrich und Lucuma-Eiscreme!

Dieses Jahr habe ich wieder Platz in meinem Kellerregal für selbst gemachte Erdbeermarmelade. Jetzt ab Mitte Juni gibt es gute, reife Erdbeeren in Hülle und Fülle, so dass auch größere Körbe günstig zu finden sind. Tina und ich kaufen gerne unsere Früchte vom Direkterzeuger Dr. Spät. Der Erdbeerhof aus Malsch baut noch alte, aromatische Sorten an, die aufgrund ihres weichen Fruchtfleisches auf Wochen- oder in Supermärkten fast nicht mehr zu finden sind.

Erdbeerhof Malsch Dr. Spät, Bücheläcker 2 in 76316 Malsch gibt es täglich von 8-18 Uhr Erdbeeren, Saisonbeeren und Spargel satt, inklusive tollem Erdbeercafé und einem Erdbeer Drive-in. Das Kontrastprogramm zum Selberpflücken.

Erdbeerkonfitüre selbstgemacht Ulrike SchneiderIch habe mich für den großen Korb aus 2. Wahl entschieden, der aus Früchten der Sorte Symphonie besteht. Die Erdbeere ist groß, mittelrot und aromatisch. Eine ebenfalls alte Züchtung, die etwas weichere Sorte Mieze Schindler, wird an diesem Tage nicht angeboten.

Meine Marmelade ist ja streng genommen eine Konfitüre, da Marmeladen lt. Definition nur aus eingekochten Zitrusfrüchten bestehen dürfen. Kompliziert und letztendlich nur für den Handel wichtig. Dennoch angeregt durch diese komische EU-Definition habe ich heuer in meine Erdbeermarmelade neben Vanillemark und handelsüblichem Gelierzucker 3:1 auch Zitronensaft und ganze Zitronenscheiben zugefügt. Ich liebe den zitronigen Geschmack kombiniert mit den Erdbeeren, nicht nur aufs Brot sondern auch in meinen Quark oder ins morgendliche Müsli.

Erdbeerkonfitüre selbstgemacht mit Zitronenscheibe

So sieht mein Frühstück zur Erdbeerzeit oft aus: Amaranth-Hafer-Nuss-Crunch mit Mandelmilch, Wasser und Beeren.

Erdbeermarmelade:

1,8 kg ganze, gereinigte Erdbeeren
500g Gelierzucker 3:1
Saft von 2 Zitronen
Mark von 2 Vanilleschoten

Zur Dekoration:
2 kleine Zitronen, hauchdünn in Scheiben geschnitten.

Zubereitung:

  1. Gereinigte Gläser inkl. Deckel in Reichweite vorbereiten, Gummiringe in Wasser einweichen.
    Gewaschene und geputzte Erdbeeren ungeschnitten in einem großen Topf mit einem Kartoffelstampfer ein paar Mal klein stampfen und einmal aufkochen. Zucker und Zitronensaft zufügen und weitere 4 Minuten leicht köcheln lassen.
  2. Pro Glas eine hauchdünne Zitronenscheiben auf den Boden einlegen. Falls der Durchmesser zu groß ist, egal, einfach rein damit. Die heiße Masse zu 2/3 in die Gläser füllen, den Deckel inkl. Gummiring aufsetzen und mit den Klammern fest verschließen.
  3. Ofen auf 160 Grad Unterhitze stellen, die fertigen Marmeladengläser in das tiefe Backblech setzen, ca. 2 Tassen Wasser in das Blech einfüllen und rund 30-35 Minuten im Backofen einwecken. Sobald die Marmelade im ersten Glas leicht zu kochen beginnt, ist die Marmelade fertig und kann abgekühlt werden.

Achtung, die Marmelade darf nicht zu doll  in den Gläsern kochen,
sonst laufen sie über und werden undicht.

Erdbeerkonfitüre selbstgemacht Ulrike SchneiderErdbeerkonfitüre selbstgemacht Ulrike SchneiderMit Zucker ist diese Marmelade richtig lange haltbar, zumal sie Weck Gläser eingekocht sind. Wichtig: Alternative Süßungsmittel wie Agavendicksaft oder Kokosblütenzucker haben nur eine schwach konservierende Wirkung, so dass dieser Fruchtaufstriche gekühlt aufbewahrt werden sollten.

Erdbeerkonfitüre mit Zitrone

Gelierprobe. Die Marmelade darf bei mir nicht zu fest sein. Deshalb dosiere ich das Geliermittel etwas geringer, als auf der Packung angegeben. Zumal ich ja auch noch Zitronensaft als Gelierhilfe mit dabei habe.

Als Verdickungsmittel gibt es interessante und gut funktionierende Alternativen. Ich habe ein paar Informationen aus dem Netz zusammengetragen, im Wesentlichen auch zum Nachschlagen für mich selbst, denn ich vergesse selbst immer wieder die Besonderheiten und Dosierungen der alternativen Geliermittel. Meine Angaben sind nicht vollständig, so können beispielsweise gelierfreudige Früchte (Rhabarber, Birnen Quitten, Zwetschgen) ohne oder mit ganz wenig Zucker und Zitronensäure ausreichend gut gelieren. Meist sind solche Konfitüren jedoch nicht sehr lange haltbar.

∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗∗

Hier meine Liste der alternativen Geliermittel:

Agar-Aga:  Agar-Agar ist ein bekanntes Geliermittel aus einer Rotalge gewonnen und ersetzt sehr gut die Gelatine in Süßspeisen. 6 Blatt Gelatine werden durch ¾ Teelöffel Agar-Agar ersetzt. Damit die Rotalge geliert, muss sie aufgekocht werden. Die auf der Packung angegebene Menge des Pulvers in die kalte Flüssigkeit oder Fruchtmus einrühren und aufkochen. Für 750 ml Flüssigkeit reichen 1 Teelöffel Agar-Agar gut aus.

Rezept: Beeren-Fruchtaufstrich, Quelle Alnatura
500 g Beeren / 150 ml Agavendicksaft / 2 Päckchen Vanillezucker / 1 gestrichener TL Agar-Agar / ½ Zitrone. Zubereitung: Gründlich gewaschene Beeren mit Agavendicksaft und Vanillezucker zum Kochen bringen. Agar-Agar mit Zitronensaft verrühren, zur kochenden Beerenmasse geben und etwa 2 min köcheln lassen. Fruchtaufstrich in die vorbereiteten Gläser füllen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

Apfelpektin: Als natürliche Kittsubstanz kommt das zur Gruppe der Ballaststoffe zählende Pektin in den Zellwänden fast aller Landpflanzen vor. Für Marmelade nimmt man 15 g Apfelpektin pro Kilogramm Früchte, wobei man beides gemeinsam zum Kochen bringt.

Maniok: Aus den Wurzeln des Manioks – der genauso Tapioka oder Yucca genannt wird – wird eine geschmacksneutrale Speisestärke hergestellt, die in Form von kleinen Kügelchen, den sog. Tapioka-Perlen im Handel ist. Die kleinen Kügelchen gelieren nur, wenn sie erhitzt werden. Dann aber verdicken sie zuverlässig jegliche Kompott, Puddings oder Marmeladen. Für 250 ml Flüssigkeit lässt man 30 g Tapioka etwa 20 bis 30 Minuten köcheln.

Ghia Samen: Chia-Samen sind ideal als Ei-Ersatz und zum Binden von veganen Burgern, Spätzle, Pfannkuchen, Waffeln, Brot und Kuchen geeignet. Verwendet werden das Gel aus Wasser und Samen. Für das Chia-Gel 1/3 Tasse Chia-Samen mit 2 Tassen Wasser in ein Glas füllen und umrühren. Klumpen frei 30 Minuten quellen lassen. Chia-Gel hält sich im verschlossenen Glas ca. 1 Woche im Kühlschrank. Für 500g Früchte zu gelieren reichen 2 EL Ghia Gel. Ein Esslöffel Chia Gel ersetzt in veganen Rezepten ein Vollei.

Guarkernmehl: Guarkernmehl kann nicht nur Desserts und Fruchtmus eindicken sondern ist auch als Ersatz von Eigelb sehr gut. Das Mehl kann Soßen, Dips und Suppen gut binden und sogar die Krume von Brot und Backwaren auflockern. Guarkernmehl gibt flüssigen Rezepturen eine cremige oder streichzarte Konsistenz. Für eine leichte Bindung reichen 1 gestrichener Teelöffel Mehl auf 250 ml Flüssigkeit.

Pfeilwurz: Das ballaststoffreiche und leicht verdauliche Marantamehl (Pfeilwurzelmehl) wird aus den Knollen der tropischen Blattpflanze Maranta gewonnen. Das Mehl eignet sich zum Andicken von  heissen und kalten Speisen (Suppen, Sossen, Dips, Aufläufe, Gelees, Konfitüren, Grützen etc.). Vor der Verwendung einfach das Pfeilwurzelmehl mit etwas Flüssigkeit anrühren. Ein grosser Vorteil der Sehr gut ist die Pfeilwurzelstärke iwenn die zu bindende Flüssigkeit nicht milchig werden soll. Zum Andicken nimmt man 2 bis 3 gestrichene Teelöffel Pfeilwurzelstärke auf 250 ml Flüssigkeit. Die 2 bis 3 Teelöffel werden zuvor in etwas kaltem Wasser auflöst. Die gelöste Stärke wird dann in die Flüssigkeit gerührt und ggf. langsam aufgekocht. Anschliessend kurz köcheln lassen – fertig. Als Ei-Ersatz nimmt man pro zu ersetzendes Ei 3 Esslöffel Pfeilwurzelstärke, die mit 1 EL Wasser verrührt werden.

Lucuma: Einfaches Verdickungsmittel mit sanfter Süße und fruchtiger Frische. die aus dem Hochland von Peru, Chile und Ecuador stammen.  Die Früchte ähneln runden grünen Avocados und sind eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, Beta-Carotin, B-Vitamine.  Die Früchte werden getrocknet, pulverisiert. Das Pulver verleiht auch vielen anderen Süßspeisen wie Eis, Brei und Cremes eine geschmeidige Konsistenz.

Veganes Rezept: Lucuma-Eiscreme (Quelle)
2 EL Kokosöl
EL Lucumapulver
150 ml Mandelmilch
1 EL Kokosblütenzucker (oder nach Belieben)
1 Banane
3 EL Beerenfrüchte

Alle Zutaten im Mixer zu einem dicken Brei pürieren. 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Fertig ist die wunderbare Eiscreme.

Viel Spaß beim Ausprobieren, Kochen, Backen und Genießen!

Meine Infos stammen aus Wikipedia und von hier.

Weiterempfehlen
, ,
2 comments on “Erdbeerkonfitüre
  1. Liebe Uli, Deine Sterilisationsmethode ist aber sehr sehr umständlich und altertümlich. Ich nehme frisch gespülte Schraubgläser, fülle sie heiß, stelle diese für 5 bis 10 Minuten auf den Kopf – fertig. Seit 15 Jahren habe ich auf diese Art noch kein einziges verschimmeltes Marmeladenglas bekommen – trotz gelegentlich 1 bis 2 Jahren Lagerzeit.

    • Hallo Martin! Danke für die Schilderung deiner Alternative. Ist bei Hannas Töchtern nicht unbekannt und wird auch oft in Zeitschriften erklärt. Aber ich habe mich vor Jahren in diese 160 ml Weckgläser verliebt – für 2 Personen die perfekte Menge. Der Umgang ist einfach und die Marmelade wird dadurch absichtlich zum Slow Food.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.