Traumhafte Blütenrezeptkarten

20 Traumhafte Postkarten werden zu einem Büchlein gebunden

Wer freut sich nicht schon auf die Düfte und Farben des Frühlings? Wissen Sie schon, dass wir viele Blüten auch essen können? Sie sind nämlich mit das Beste was die Pflanze zu bieten hat. Zusammen mit unserer Freundin Ursel Bühring einer Pflanzenexpertin haben wir geniale Blütenrezepte ausgesucht, Blüten und Kräuter einfach zum Vernaschen.

20 traumhafte Postkarten mit  Rezepten von Blüten von Blüten und Kräutern

20 traumhafte Postkarten mit Rezepten von Blüten
und Kräutern

Jede von Hannas Toechter hat ihre Lieblingsrezepte. Meins sind besonders für den Winter sind die:

Rosmarin-Käsecracker

50 g Butter erhitzen, 150 g Haferflocken oder grob geschroteten Weizen zugeben. 175g geriebenen Bergkäse, ein Ei und 2 EL frisch gehackten Rosmarin dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Teig auf ein mit Butter eingefetteteS  Backblech streichen und ca 35 min bei 180 Grad backen. Danach in Streifen schneiden. Schmeckt heiß und kalt köstlich.

Falls ihr Rosmarinstrauch schon blaue Blüten angesetzt hat, können Sie diese zur Dekoration verwenden und mitessen ! Ursel sagt, Rosmarin macht wach und hilft dem Gedächtnis auf die Sprünge!

Das Postkartenbuch kann über besondere Naturkostläden oder Buchhandlungen bezogen werden oder über Hannas Tochter Jutta: info@phoenix-edition.de für 9,- Euro plus Versand.

Weiterempfehlen