Saftiger Apfelkuchen

Das ist mein Lieblingsapfelkuchen, ein Klassiker, der fast nur aus Äpfeln besteht. Er wird auch Omas Apfelkuchen oder Apfelweintorte genannt.

Bei mir fallen Ende August die ersten Äpfel vom Apfelbaum, ein Gravensteiner Apfel, eine alte aromatische Sorte. Dazu lese ich noch einige Äpfel vom Nachbarn auf, der gerade im Urlaub weilt. Auch eine alte Sorte, der Berlepsch Apfel.

Apfelkuchen

Apfelkuchen klassisch

Ich verwende die Äpfel mit der Schale und schneide sie dafür in dünne Stückchen. Das macht den Kuchen knackiger als wenn die Äpfel geschält werden. So bleiben auch wertvolle Inhaltsstoffe erhalten, die meist unter der Schale sitzen. Durch Zufall stellte ich fest, dass der Kuchen auch ganz gut ohne Zucker auskommt ( einfach mal Zucker vergessen ). Die Süsse kommt dann nur aus dem Fruchtzucker der Äpfel und der zugefügten Flüssigkeit. In meinem Fall war es Sekt. Gerne mische ich auch Apfelsaft oder Wein unter. Aber nun der Reihe nach:

Apfelkuchen mit Sahne

 

Rezept

Aus 250g Mehl (die Hälfte davon Vollkorn), 125g kalter Butter, 50g Zucker ( optional), 1 Ei, 1 Prise Salz zügig einen Mürbeteig bereiten und in eine gefettete Springform drücken (alles über Mürbeteige siehe hier).

6 aromatische Äpfel  vierteln, entkernen, in dünne Stückchen schneiden und auf den Teig legen.

Mit 1/2 l  Apfelsaft ( oder Wein oder Sekt ) und 2 Päckchen Puddingpulver einen “ Pudding “ zubereiten und heiß über die Äpfel  geben.

Bei 180 Grad 70-90 Minuten backen. Ev die letzten 15 min mit Backpapier abdecken. Gut abkühlen lassen.

Besonders fein schmeckt der Klassiker mit Sahne oder Eierlikör. Zimt oder Schokoraspel  darüber gestreut schmecken auch dazu.

Apfelkuchen frisch aus dem Ofen

Apfelkuchen frisch aus dem Ofen

Ein Geheimtipp für Freunde der einfachen und schmackhaften Küche: Einfach nur gute Zutaten verwenden. Sprich aromatische leicht säuerliche Apfelsorten wie ich sie noch von den Streuobstwiesen her kenne. Daher habe ich Zuhause einige Halbstammobstbäume angepflanzt. Immerhin ein Kompromiss zu den Hochstämmen auf der Streuobstwiese, die einen wertvollen Kultur- und Lebensraum darstellen, eine große ökologische Bedeutung haben, und eine wunderbare Vielfalt alter Obstsorten beheimaten. Ideal für eine gesunde und leckere Küche. Weiter Streuobstrezepte findet Ihr in unserem Büchlein Apfelduft & Schokobirne, 20 traumhafte Streuobstrezepte.

,
4 comments on “Saftiger Apfelkuchen
  1. Toller Kuchen!
    Habe ihn gestern ausprobiert und alle waren sehr begeistert. Der Kuchen ist mit wenigen Zutaten einfach und schnell gemacht und ist saftig und süß genug 🙂

  2. Hallo,

    ich würde dich gerne zu unserem Event mit dem Thema fruchtige Rezepte einladen. Es gibt auch was schönes zu gewinnen.
    Das Event findest du unter kuechenplausch.de

    Liebe Grüße
    Isabell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.