Fladenbrote aus Georgien

Beim Videoportal Vimeo habe ich vor Kurzem diesen Film gefunden, den ich euch unbedingt hier zeigen möchte! 

Zu sehen ist eine kleine Bäckerei in Goergien, die Ihre Brote direkt in der Backstube backen. Und das in einem elektrischen Tandoor Ofen (auch Tandur, Tandür, Tandir genannt). Tandoor Öfen gemauert oder aus Lehm könnt ihr selbst bauen, da gibt es im Internet zahlreiche Anleitungen und Anregungen. Auch fertige Öfen werden dort angeboten, die meist mit Holzkohle befeuert werden. Die Kunst, in einem Tandoor Ofen Brot zu backen besteht darin, den Fladen ausreichend dick zu formen, damit er nicht in die Glut fällt.

Wer (wie ich) keinen Tantoor Ofen hat und sich auch keinen zulegen möchte, der kann sein Fladenbrot ebenso gut auf einem heißen Stein oder im Kugelgrill backen.

A series of „One morning at …“. This video tells the story of one morning in the Georgian bakery next door. In this bakery work wonderful people who love their work and bake delicious traditional Georgian bread.

Einfacher Hefegrundteig mit 50ml Olivenöl vorbereiten, ruhen lassen, zu 150g schwere Kugeln kneten und erneut von einer bis zu 4 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen. Am Grillabend zu Fladen ziehen und auf dem heißen Backstein oder Backblech ausbacken. Wer mag kann auch noch mit einem Messer einige Schnitte innerhalb des Fladens setzen, so dass der gebackene Fladen später besser zu teilen ist. Viele Tipps zum feurigen Backen von Broten gibt es auch in unserem Brotbuch!

Fladenbrot auf heißem Stein Ulrike Schneider

Viel Spaß beim Grillen!!!

 

, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.