Gartenschau in Bad Herrenalb

Am Sonntag besuchten wir die Gartenschau in Bad Herrenalb.

Das  grüne ein wenig verschlafene Kurstädtchen Bad Herrenalb hat anlässlich der Renaturierung der Alb zu einer kleinen feinen Gartenschau eingeladen. Ich kenne Bad Herrenalb schon seit Kindertagen, durfte dort meine kurenden Tante und Onkel besuchen, das waren beschauliche Begegnungen bei Kaffee und Kuchen. Zusammen mit meiner Schulfreundin unternahm ich schon in der Schulzeit die ersten bergigen Fahrradtouren dorthin, einschließlich Übernachtung in der  Jugendherberge. Klar, so einen Naturgarten wie ich ihn bevorzuge,  kann ich hier nicht erwarten. Aber ich lasse  mich überraschen  was die heutigen Gartenschauen so zu bieten haben.

Bad Herrenalb

Wir begannen unseren Rundweg am Sonntag Nachmittag auf der Schweizer Wiese. Auffällig ist die Fontäne nach Genfer Art in einem ziemlich naturbelassenen und fast mit Lilien und Blutweiderich zugewachsenen Teich. Alles ruhig und beschaulich. Anscheinend sind nur Kurgäste da. Der Weg schlengelt sich durch  sattes Grün   mit gemütlichen Sitz- und Liegeflächen, unterbrochen von bänderartigen  Staudenpflanzungen mit blauen oder roten Farbtönen, kleinen Modellgärten und Bühnen für Darbietungen. Dazwischen liegt ein unterhaltsamer landwirtschaftlicher Lehrgarten zum spielerischen Wissenstest für Landwirte und Food Bloggerinnen.  Vorbei geht`s an bequemen Hochbeeten mit Gemüse und Kräutern. Hier und da ist eine Slackline zwischen den Bäumen gespannt für`s Gleichgewicht der Besucher.

renaturierte Alb

Der für große und kleine Kinder besonders interessante Teil der Schau führt an der ökologisch gestalteten und aus ihrem Betonkorsett befreiten Alb entlang und  durch den Kurpark mit altem Baumbestand hindurch. Auffallend sind die zahlreichen Mammutbäume, die älter aussehen als sie tatsächlich sind. Einige massive Statuen fordern zum Berühen und Besteigen heraus. Der dritte Teil führt durch das historische Klosterviertel. Hier wird neben schön bepflanzten Blumenkübeln hauptsächlich gegessen und getrunken. Auch  wir lassen uns endlich auf ein wohlverdientes Bier und einen Hauscocktail im schindelgedeckten Gasthaus Schröder nieder. Nebenan fließt ein Kanal und dann kommt die Villa Lina, die wie meine Tante von damals aus der Kur heißt.

Gartenschau

Gartenschau

Gartenschau

Gartenschau

Gartenschau

Gartenschau

Gartenschau

Gartenschau

Gartenschau

Gartenschau

Cocktail

Schröders Cocktail

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.