Familien- Brotbackkurs

im Garten mit Partycharakter!

Im wunderschönen Garten unserer Cousine Claudia, in der historischen Gartenstadt Karlsruhe-Rüppurr fand ein familiärer Brotbackkurs statt. Alles passte an diesem herrlichen Septembernachmittag zusammen: Toller Garten, kreative Floristik, heißer Ofen, liebenswürdige Menschen und Hunde, kühle Getränke, köstliche Dips und uriges, duftendes Brot. Unsere Cousine hat für uns ein Open Air Restaurant aufgemacht wie wir es uns schöner nicht wünschen konnten. Das ideale Ambiente für eine Kostprobe aus unserem Buch.

schön dekorierter Tisch mit kreativem Blumenschmuck aus Stengeln des japanischen Knöterichs,Dahlien und Agapanthusfrüchten

schön dekorierter Tisch mit kreativem Blumenschmuck aus Stengeln des japanischen Knöterichs,Dahlien und Agapanthusfrüchten

 

Nach einem Aperitif ging die Backvorführung los. Uli war voll in ihrem Element. Sie rührte, knetete, schlug, faltete und piekste den Teig bis zur gewünschten Konsistenz. Nach der Teigruhe, brauchten die Fougasse nahezu eine halbe Stunde bis zur gewünschten Kruste im schmiedeeisernen Ofen bei permanenter Befeuerung (240 Grad). Der orientalische Fladen mit Schwarzkümmel und Kräutern war bei weniger Hitzezufuhr schneller fertig. Er war die günstigere Brotform für diesen Außenbackofen, der normal als Flammkuchenofen  verwendet wird. Hier ist Flexibilität gefragt. Aber alle Brote waren köstlich und alle wurden satt. Wir verbrachten zusammen einen schönen Nachmittag bis in die Kühle des Abends hinein. Ein herzliches Dankeschön an die Gastgeber Claudia und Wolfgang. Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen.

Weiterempfehlen
One comment on “Familien- Brotbackkurs
  1. Es war so schön, ich hoffe das wiederholen wir noch öfter!
    Ich habe schon einige Brotrezepte ausprobiert und jedes hat toll geschmeckt!
    Den(?) Lievito madre habe ich schon mehrfach „gefüttert“ und dann auch erfolgreich eingesetzt.
    Grüße und bis bald Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.