Brotbackkurs in Baiersbronn

Kultur am MailerIm Rahmen von Kultur am Kohlenmailer, inmitten der Baiersbronner Wälder findet ein Backkurs am Freitag, 21.7. 2017 ab 15 Uhr statt. Ulrike Schneider plaudert aus ihren Backbüchern:

BROT. Frisch gebacken aus dem Ofen und vom Grill  und  Backen mit Urkorn.

Gezeigt wird, wie aus einfachen Grundzutaten Mehl, Wasser (Bier) und Salz ein gutes Brot gebacken werden kann. Wie saftige Brote aus dem Ur-Korn Dinkel und Emmer gelingen und wie die Verdaulichkeit und Bekömmlichkeit von Vollkornbroten ganz einfach gesteigert werden kann. Ausführlich gezeigt wird die Herstellung und Verwendung von eigenem Sauerteig aus Roggen oder Weizen. Mit vielen Backtipps, wie ein knuspriges Brot auch im heimischen Backofen gelingen kann und worauf Sie achten sollten, wenn Sie am offenen Feuer Brot backen.  Beide Bücher sind vor Ort erhältlich oder direkt beim Thorbecke Verlag.

Kostenbeitrag: 8 € (wird vor Ort entrichtet)

Alle Veranstaltungen, finden unter freiem Himmel beim Kohlenmeiler an der alten Pflanzschule auf der Baiersbronner Winterseite statt. Aktuelle Informationen telefonisch unter 0160.97301432 (Thomas Faißt) oder 07442 8414-0 (Baiersbronn Touristik). Anfahrt / Shuttle-Service: Zu der Veranstaltung und zum Kohlenmeiler kommen Sie entweder zu Fuß – die beste Vorbereitung auf das Erlebnis Kultur am Meiler, ab Baiersbronn Rosenplatz der Beschilderung Holzweg folgend, ab dem Waldparkplatz Heuberg am Baiersbronner Holzweg oder bequem mit den Kleinbussen unseres kostenlosen Shuttle-Services vor der Veranstaltung am: 20.07. ab 18:30 Uhr Abfahrt: Bahnhof Baiersbronn, Parkplatz Alte Markthalle. Rückfahrt: nach Ende der Veranstaltungen u. Late-Night-Shuttle nach Bedarf.

++++ Weitere Infos zur Veranstaltung ++++

Veranstaltung Kultur am Meiler mit Köhler Thomas Faißt

BrotbackkursPROGRAMM 2017 „Experimente“

Kultur am Meiler und Köhlerei Thomas Faißt sind unter dem Dach-Label Thomas Faißt – Wald-Kohle-Kultur eng mit meiner Person verbunden, zugleich aber mit vielen Helferinnen und Helfern, ohne deren Einsatz das Gelingen undenkbar wäre. Auch bin ich sehr dankbar für die Zusammenarbeit mit der Baiersbronn Touristik, die mich, zusammen mit allen anderen Helfern, über die vergangenen Jahre so tatkräftig unterstützt hat.

ab Montag 10. Juli, Aufbau des Kohlenmeilers

Abhängig von der Witterung und dem Fortschreiten der Arbeiten ist der Köhler vor Ort. Freier Eintritt. (Führungen für Gruppen sind nach Absprache möglich)

Donnerstag 13. Juli, ca. 17:30 Uhr     Entzünden des Kohlenmeilers

Am Gipfel des schwarzen Kegelstumpfs wird mit einem kleinen Feuer die Verkohlung initiiert. Freier Eintritt.

Meilerabbrand, 13.-23. Juli

Ganz bewusst wird in diesen Tagen Raum und Zeit für Begegnungen und spontane Aktivitäten sein. Ob angemeldete Gruppen (Vereine) oder Gäste die eine Zeit voll Ruhe im Wald, am Kohlenmeiler, verbringen wollen. Meist wird ein Grillfeuer brennen und ein ausreichender Vorrat an Kaltgetränken darf erwartet werden.

Montag, 17. Juli, 14-17 Uhr, Experiment Pflanzenteer

Andrea Fahrion-Haas, Kräuterexpertin aus Oberkirch, experimentiert am Meiler mit Holz-und Pflanzenteer, dem seit Jahrhunderten medizinische und kosmetische Wirkungen nachgesagt werden, z.B. dem Teershampoo zur Insektenabwehr und Kopfhautpflege. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen. Kostenbeitrag inkl. Material: 8.– €, Kaffee und Kuchen nicht inkl.

Donnerstag, 20. Juli, 15-18Uhr, Kochexperiment

Jürgen Autenrieth, Meisterkoch und Ernährungsexperte von der Schwäbischen Alb, wird  im Meiler eine Lammkeule garen, gespickt mit vielen Tipps zur Behandlung von Lebensmitteln auf der Glut. Mit Kräutern aus dem Wald und von der Kohlplatte wird dazu einen wilden Salat kreieren. Kostenbeitrag, inkl. Lammfleisch: 10.- €, Getränke nicht inkl.

Donnerstagabend, 20. Juli, 19:30 Uhr, „Gespräche am Feuer“, Olfert Dorka, Thomas Faißt

Olfert Dorka, Landschaftstherapeut, weiß zu erzählen, wie durch Achtsamkeit, das Leben jeden Tag aufs Neue ein spannendes Experiment bleiben kann. Am ursprünglichsten Ort des Erzählens, am Feuer, wollen wir darüber gemeinsam darüber ins Gespräch kommen. Mit Bewirtung. Über einen freiwilligen Kostenbeitrag zum Abend würden wir uns sehr freuen.

Freitag, 21. Juli, 14:30- 17 Uhr, Brotbacken am Feuer

 HannasToechter, Uli und Tina Schneider, plaudern am Meiler über die Kunst, mit einfachen Zutaten ein gutes Brot zu backen, und erforschen außerhalb und innerhalb des Meilers mit der Hitze von Holzkohlen, die Möglichkeiten köstliche Leckereien zu zaubern. Wie saftige Brote aus den Ur-Korn-Arten Dinkel und Emmer gelingen und wie die Herstellung und Verwendung von eigenem Sauerteig aus Roggen oder Weizen funktioniert. Mit vielen Backtipps, wie ein knuspriges Brot im heimischen Backofen gelingt und worauf Sie achten sollten, wenn Sie am offenen Feuer Brot backen. Kostenbeitrag, inkl. frischem Brot mit Butter: 8.– €, Kaffe ist frei   

Voraussichtlich Samstag, 22. Juli, frühmorgens    Ausziehen des Kohlenmeilers

Der spannendste Moment, das „Ausziehen” des Meilers, erfolgt in den frühen Morgenstunden – um die Kühle der Nacht für diese heiße und schweißtreibende Arbeit zu nutzen und um dann später in der aufgehenden Sonne die Ernte der frischen Holzkohle in Säcke abzupacken. Freier Eintritt.

Weitere Informationen: Alle Veranstaltungen, finden unter freiem Himmel beim Kohlenmeiler an der alten Pflanzschule auf der Baiersbronner Winterseite statt. Aktuelle Informationen dazu erhalten Sie telefonisch unter 0160.97301432 (Thomas Faißt) oder 07442 8414-0 (Baiersbronn Touristik).

Anfahrt / Shuttle-Service: Zu unseren Veranstaltungen und zum Kohlenmeiler kommen Sie entweder zu Fuß – die beste Vorbereitung auf das Erlebnis Kultur am Meiler, ab Baiersbronn Rosenplatz der Beschilderung Holzweg folgend, ab dem Waldparkplatz Heuberg am Baiersbronner Holzweg oder bequem mit den Kleinbussen unseres kostenlosen Shuttle-Services vor der Veranstaltung am:  20.07.  ab 18:30 Uhr Abfahrt: Bahnhof Baiersbronn, Parkplatz Alte Markthalle. Rückfahrt: nach Ende der Veranstaltungen u. Late-Night-Shuttle nach Bedarf.

Führungen: Führungen am Meiler für Gruppen sind nach Absprache möglich.

Verkaufsstellen der Schwarzwälder Holzkohle:
Direkt beim Köhler, Thomas Faißt, oder
Neumühle, Baiersbronn
Kaffeehaus Rupp, Freudenstadt
Kaffee Kuckuck Freudenstadt
Getränke Finkbeiner Baiersbronn-Mitteltal

 

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.