Bratapfelmarmelade

Zum vierten Advent bin ich mit meiner Familie zu meinen Großeltern in den Bayrischen Wald gefahren. Dort haben wir zusammen Würstchen mit Sauerkraut und Kartoffelpüree gegessen. Am nächsten Morgen gab es Bratapfeltee mit Bratapfelmarmelade auf dem Bayrischen Kümmelbrot! Die Marmelade hat meine Oma selbst gemacht und sie hat so lecker geschmeckt!

Um nun wenigstens ein bisschen in Weihnachtsstimmung zu kommen, auch wenn es draußen 15 Grad hat, habe ich hier den super Weihnachtsmarmeladen Tipp!!

 

Gedeckter Weihnachtsmorgen Tisch

Bratapfelmarmelade Rezept:

  • 700 Gramm Äpfel
  • 300 Gramm schwarze Johannisbeeren
  • Einen Dreiviertel Liter Glühwein (Alternative dazu: Apfelsaft)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 50 Gramm Rosinen
  • 50 Gramm Mandelblätter
  • 1/2 Fläschchen Bitter-Mandel-Aroma
  • 1 Päckchen Gelierzucker

Die Zutaten werden zuerst miteinander sehr fein püriert. Danach wird die Masse etwa 4 Minuten lang gekocht (Anweisungen stehen auch nochmal genau auf der Gelierzuckerverpackung).

Marmeladebrot

Das ist die perfekte Weihnachtsmarmelade für Übernachtungsgäste an Weihnachten um den nächsten Morgen noch etwas zu versüßen.

❤️ Schöne Weihnachtsfeiertage wünschen wir Euch allen ❤️

 

 

 

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.