Einen schönen Advent

Wir wünschen euch einen schönen ersten Advent!

Mit natürlichen Arrangements von Monika Winkler aus Kandern. Frau Winkler mag Pflanzen und Tiere über alles, Sie ist auch eine Freundin von Tom. In ihrem ersten Leben   war sie in einer Tierarztpraxis beschäftigt. “  Die gelernte Industriekauffrau hatte schon neben ihrer Arbeit Sträuße und Kränze gebunden und auf dem Markt verkauft. Als dann endlich ihr Wunschladen in Kandern frei wurde erfüllte sich ihr Traum und  sie griff zu. “ Ich wußte genau, ich brauche einen alten Laden mit Geschichte „. Die frühere Seilerei im Herzen von Kandern gelegen, bietet genau das. Zusammen mit ihrem Mann befreite sie den Laden von früheren Renovierungssünden und brachte die ursprüngliche Holzeinrichtung wieder zum Vorschein. Das Sortiment an Korbwaren ist eine Erinnerung an die Seilerei – eine lieb gewonnene, denn die Körbe ergänzen die Blumen perfekt.“ Monika Winklers Ladenphilosophie ist bestechend einfach: “ Ich mache das was auch mir gefallen würde.“ So  arbeitet sie  seit 19 Jahren gerne mit Naturmaterialien. Schon von weitem fällt das Geschäft auf dem Blumenplatz in Kandern auf. Die Adventsausstellung allerdings fand in einer alten Scheune in Sitzenkirch statt, dort wohnt sie auch mit ihrer Familie.

Die Beschreibung der Arbeit von Monika Winkler stammt größtenteils aus einer Reportage  in der Zeitschrift Landhaus 2/2013. Frau Heimberger-Preisler von Burda führte damals das Interview mit Frau Winkler. An Ostern werde ich dann das Ladengeschäft im Blog vorstellen. Es ist  toll, solche  kreativen, natürlichen Menschen in der Nähe zu wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.